Optische Baugruppen

Die Verbindung von Mechanik - Elektronik mit glasoptischen Komponenten ist eine besondere Herausforderung. Wir bieten Kundenspezifische Lösungen, vom Design zur Baugruppe.

 

OPTROVISION optimiert ihre bereits im Einsatz befindlichen Komponenten oder liefern montagefertige Einzelkomponenten.

Linsenkittglieder

Achromate – Abbildungsoptik - gefügte Linsen aus zwei oder mehr Elementen

Die Abbildungsfehler chromatische Aberration und sphärische Aberration werden durch optische Kittglieder vermieden oder minimiert. Weitere Funktionen sind die Fokussierung oder das Kollimieren von Licht.

Somit sind Linsenkittglieder fast immer Bestandteil von Okularen oder Objektiven.

Wichtige Parameter sind die Zentriertoleranz, Formgenauigkeit der Radien sowie die Qualität der Kittfläche.

Prismenkittgruppen

Strahlteiler – Achromatisches Prisma – Geradsichtprisma – Umkehrsysteme

Verkittete Prismenbauteile werden häufig in der Messtechnik und in Beobachtungsgeräten eingesetzt. Vorteil ist die fixe Winkelzuordnung. Dadurch werden Justiervorrichtungen und Platz eingespart.

Die Komponenten können mit weiteren optischen Bauelementen, wie Linsen, Strichplatten oder optischen Filtern verkittet werden.

Wesentliche Qualitätsmerkmale sind die Winkelgenauigkeit, der Pyramidalfehler und die Qualität des Strahldurchtritt = Summe der Oberflächenfehler + Materialqualität.

Optomechanik - Optoelektronik

Optische Sensoren – Detektoren – Objektive – Okulare – Mikrosysteme - Optische Komponenten mit Halterung

Optische Komponenten bilden die Schnittstelle zu elektrischen Bauteilen oder werden mit feinmechanischen Komponenten zu einer Baugruppe verbunden.

Die Herstellung erfordert eine Kombination von Fachkompetenzen in den Gebieten der technischen Optik, Mechanik, Elektronik, Verbindungstechnik und Messtechnik.