Light Guides -  Head up Displays - Projection Systems

Luminit Holographic Optical Elements HOE

Computer Generated Hologram - Transparent Holographic Components

Was sind Luminit Holographic Optical Elements?

Luminit Hologarphic Elements (HOE) eröffnen neue Möglichkeiten der Nutzung und Manipulation von Licht. Durch die kompakte Bauweise können die Komponenten an fast jede kundenspezifische Anforderung angepasst werden. Die "Holographic Beam Diffractive Diffuser" können virtuelle HUD Bildabstände von >= 1 Meter abbilden. Das Wellenlängenspektrum reicht von sichtbar (RGB) bis IR. Eine weitere Kernkompetenz is das Erzeugen von Mehrfarbenbildern mit einer Transparensz von > 90% und einer Beugungseffizienz von > 80%. Luminit Transparent Holographic Components können in großen Stückzahlen (Serienproduktion) hergestellt werden.

Light Guide - Display - Transparent Logo

Für welche Produkte können HOE'S eingestezt werden?

Mit der Luminit Holographic Optical Element (HOE) Technologie können kundenspezifische Logos für Werbezwecke (Branding) hergestellt werden. Die besonders platzsparenden Komponenten werden auch bei AR- Smart- Brillen, Head-up Displays für Fahrzeuge und Luftfahrt eingesetzt. Weitere Anwendugsgebiete sind: 3D Displaytechnologien, Optische Sensoren, Spektroskopie, Automobilbeleuchtungen. In Kombination mit einer LED-Lichtquelle könenn die Luminit THC ein schwebendes, transparentes Bild auf einer Windschutzscheibe erzeugen, ohne die Sicht zu beeinträchtigen. Durch eine geeignete Anordnung könen Lichtquellen entsprechend "versteckt" werden.

Computer Generated Hologram - Transparent Holographic Components

Wie arbeiten Computer Generated Holograms?

Computergenerierte Hologramme sind holographische Interferenzmuster, die in optische Materialien eingebettet werden. Wenn diese Muster einer kohärenten Lichtquelle ausgesetzt werden, wird das im Hologramm aufgezeichnete Bild für das menschliche Auge sichtbar. Wie bei herkömmlichen Hologrammen ermöglicht das computer generierte Hologramm (CGH) dem Betrachter, realistische holographische Bilder ohne Brille oder andere Hilfsmittel zu sehen. Der Unterschied zwischen dem traditionellen Hologramm und einem CGH besteht darin, wie die Originalbilder erstellt werden. Ersteres verwendet reale Objekte, um das Bild zu rekonstruieren. Das CGH erzeugt durh eine vorbestimmte Computersimulation das holographische Bild. Dann erscheint das Bild auf einer tatsächlichen Oberfläche wie einer Wand oder einem anderen Bildschirm. Zu den Anwendungen für CGH's in der Automobilindustrie gehören benutzerdefinierte Lichtbilder, Logo- oder Musterprojektionen und Begrüßungslichter.

Holographic Optical Elements HOE

Dokumente

Videos

Holographic Optical Elements & Light Guides

KONTAKT

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular und senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach unter folgender Nummer an: +49 89 512 667 84.

Name*
E-Mail*
Telefon
Was ist die Summe aus 5 und 7?

© 2021 OPTROVISION GmbH